News
  • John Hänni mit dem Album "Happy Life"

    Der Berner Oberländer John Hänni veröffentlichte soeben mit "Happy Life" sein achtes Album. Der Name des neuen Albums von John Hänni drückt aus, was der als Ausland-Schweizer in Papua Neu Guinea geborene Singer und Songwriter mit seiner Musik erreichen möchte: Den Hörerinnen und Hörer mit seiner Musik eine glückliche Zeit schenken. Die 14 englischen Songs wurden von Matthias Steiner (DJ Bobo, Gölä, …) produziert und "Forever And A Day" ist die erste Singleauskopplung davon.

    Album auf iTunes
    Album bei exLibris
    Facebook-Seite von John Hänni

       

    Winter-Single: daFOO mit Light

    Es gibt Songs die passen besonders in eine bestimmte Jahreszeit. Der Song "Light" von daFOO, welcher in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Philipp Erdin entstand, ist einer dieser Sorte. Der Aargauer daFOO ist dabei nicht nur für den ausserordentlichen Gesang zuständig, sondern hat den Song wiederum auch selber geschrieben. Ein wunderbares Musikerlebnis!

    Single auf iTunes
    Album bei exLibris
    Facebook-Seite von daFOO

       

    Patrick Jonsson: "Never Gonna Leave"

    Nach der Veröffentlichung seines Albums "Is There A Scale For Love" und der Single „Come With Me“, folgt nun als zweite Singleauskopplung der Song „Never Gonna Leave“. Einzig mit Gitarre, Mandoline und dezenten Beat versteht es der Luzerner Patrick Jonsson die Aufmerksamkeit der Zuhörer zu gewinnen und in dieser hektischen Zeit genussvolle Ruhe zu verbreiten.

    Single auf iTunes
    Facebook-Seite von Patrick Jonsson

       

    Denostra & Benelux: "Chattanooga Chicken"

    Neue Single von unserem Sub-Label Bow Bowah Records.

    Single auf iTunes
    Facebook-Seite von Denostra

       

    daFOO: "Moving On"

    Nach der ersten Single „Overpaid“ und seinem Debut Album „Everydayeyes“, welches sich auf Platz 85 der Schweizer Album Charts platzierte, folgte nun mit "Moving On" die zweite Singleauskopplung aus dem Alternativ Rock Album des Aargauers daFOO. Gerade bei dieser Single kommt die wunderbar spezielle Stimme von daFOO zur Geltung. Dazu Pete Leuenberger (Live Music Producer von Karls Kühne Gassenschau): "daFOO's Stimme ist die schönste und emotionalste Stimme, welche ich je gehört habe".

    Single auf iTunes
    Musikvideo
    Facebook-Seite von daFOO

       

    Essenz: Eine neue Single und ein entspannendes Fazit

    Einmal mehr sucht ESSENZ nach Essenz. In einer Zeit, in welcher sich die negativen Prognosen überschlagen, nimmt er altbewährte Zitate und sucht sich einen Weg zwischen verkrampften Weltverbessern und YOLO- schreienden Partygenossen hindurch. Damit er sich am Ende nicht noch selbst verkrampft, hat er sich den schwachsinnigen DJ DabelYU zur Seite geholt, damit dieser die Sache mit der nötigen Auflockerung begiesst. Daraus wurde ein durchaus schiefer Ohrwurm geboren, gespickt mit 80ger- Sound und einem entspannenden Fazit: #läbdliebiundliebsläbe!

    Single auf iTunes
    Facebook-Seite von Essenz

       

    Wunderschönes Latin Pop Album von Sara Serio

    Soeben veröffentlichte die Zürcherin Sara Serio ihr drittes Studioalbum. Das Album "dararap" öffneten Sara Serio vor vier Jahren die Türen nach Süd- und Nordamerika. Auf dieser Grundlage entstand das wunderschöne Latin Pop Album "Dime" in italienischer und spanischer Sprache.

    Das Album auf iTunes
    Facebook-Seite von Sara Serio

       

    Deep House Single von X-Stylez | Two-M

    Nach der letzten Single „Funky Love“ veröffentlichen die beiden tatkräftigen Luzerner "X-Stylez | Two-M" ihre brandneue Single „On Me“. Schon wieder haben sich die Luzerner Electro Aushängeschilder selber übertroffen. Nach Produktionen für DJ Antoine und weiteren namhaften Künstlern, stehen sie mittlerweile eigenständig mit beiden Beinen in der Musikszene. Gemastert wurde die Single "On Me" von Dan Suter (Echochamber).

    Die Single auf iTunes
    Facebook-Seite von X-Stylez | Two-M

       

    Musikvideo und weltweites Release

    Im Herbst 2014 veröffentlichte FreeG sein drittes Album mit dem Namen "Wake up", welches auch den grossen Hit und Platin-Song "Good Time (Flava & Stevenson feat. FreeG & Fat-K)", aber auch viele neue Songs und Remixe, wie zum Beispiel ein Remix des Songs "Stop Babe" von Good Weather Forecast enthält. Zusammen mit dieser Ska-Rockgruppe aus Deutschland und dem Rapper VAS veröffentlichte FreeG anschliessend Ende 2014 die Single "Kingdom", welche Platz 4 der Schweizer Single Charts erreichte. Dieser Song wurde nun, zusammen mit dem Musikvideo, weltweit veröffentlicht.

    Die Single auf iTunes
    Videoclip anschauen
    Facebook-Seite von FreeG

       

    Neue Single von X-Stylez & Two-M

    Die beiden Luzerner X-Stylez & Two-M veröffentlichten ihre Single „Funky Love“ und verbreiten damit Sound, welcher Frühlingsgefühle weckt und viel Lust auf die kommende Sommerzeit macht. Der Song entstand unter anderem in Zusammenarbeit mit Kitty Kat und wurde von Dan Suter (Echochamber) gemastert. Zum Song wurde zudem ein Videoclip in der Stadt Luzern gedreht.
    Im vergangenen Jahr ging es für X-Stylez & Two-M weiterhin steil nach oben. Beim Album von DJ Antoine waren sie bei zwei Songs als Featuring-Act dabei. Der Song „We Are The Party (feat. X-Stylez & Two-M)“ war zugleich der Titeltrack dieses sehr erfolgreichen Albums.

    Die Single auf iTunes
    Videoclip anschauen
    Facebook-Seite von X-Stylez & Two-M

       

    daFOO in den Schweizer Charts

    Das Debutalbum "Everydayeyes" des Aargauers daFOO wurde am 21. März 2015 von profimedia veröffentlicht und stieg bei den Schweizer Album Charts auf Platz 85 ein. Neben dem Album "Alterswild", von Stiller Has, ist es der zweitbeste Neueinstieg einer Schweizer Produktion in dieser Chartswoche. Eine beachtliche Leistung für einen absoluten Newcomer.

    Das Album auf iTunes
    Die CD bei exLibris
    Facebook-Seite von daFOO

       

    daFOO veröffentlicht Album "Everydayeyes"

    "daFOO's Stimme ist die schönste und emotionalste Stimme, welche ich je gehört habe", sagt Pete Leuenberger, Live Music Producer von Karls Kühne Gassen (eine der größten Shows in der Schweiz). Es ist der Hauptgrund, warum Pete Leuenberger daFOO im Sommer 2013 in sein Studio eingeladen hat. Nach einem halben Jahr Produktion, mit Studio Musikern wie Michael Wespi, wechselte daFOO in die 571 Aufnahmestudios (77 Bombay Street, Sido, Justin Timberlake, etc.) in Zürich, wo die Aufnahmen abgeschlossen wurden. Gemastert wurden die Songs anschliessend bei Echochamber Mastering (Xavas, Stress, Eluveitie, Pegasus etc.). Das Album wurde am 21.03.2015 veröffentlicht und ist überall im Handel erhältlich.

    Das Album auf iTunes
    Die CD bei exLibris
    Facebook-Seite von daFOO

       

    Patrick Jonsson in the mix

    Die erste Singleauskopplung des Albums ist der Song "Come With Me". Dieser wird am 20. März 2015, inklusive zweier Remixe und einem Edit, veröffentlicht. Der Song von Patrick Jonsson wurde in die Hände von erfolgreichen und aufstrebenden Schweizer Dance-Acts gegeben und herausgekommen sind drei spannende Interpretationen des wunderschönen Songs "Come With Me". Der Edit wurde durch die DJs X-Stylez & Two-M erstellt, welche durch den Song "DJ Antoine feat. X-Stylez & Two-M - We Are The Party" weit über die Schweiz hinaus Bekanntheit erlangten. Ein Remix ist von Jack Dylan und FreeG, welcher durch den Platin Song "Good Time" (Flava & Stevenson) und weiteren Hits bekannt ist und der zweite Remix wurde von den heissen Newcomern Nik Marten & Zane Hadwin erstellt.

    Die Single auf iTunes
    Facebook-Seite von Patrick Jonsson

       

    Patrick Jonsson: Eine sagenhafte Reise

    Sind Sie gerne auf Reisen? Lieben Sie weite Felder, hohe Berge und tiefe Täler? Das neue Album "Is There A Scale For Love" von Patrick Jonsson ist eine sagenhafte Reise. Eine Reise zweier Menschen, die das grosse Abenteuer des Lebens wagen. Eine Reise, auf der die Liebe neu vermessen wird.
    Der Komplexität dieses Abenteuers setzt Jonsson auf seinem 3. Album die Schlichtheit der Musik entgegen. Gitarre, Orgel, Piano und Stimme; so erzählt er seine Geschichten, die aus dem Herzen kommen und unter die Haut gehen. Geschichten, die jeder von uns kennt. Jonsson als Beobachter des täglich übersehenen, ein Chronist des Unscheinbaren. Es ist ein leeres, karges und ruhiges Album mit spröden Arrangements und bezaubernden Melodien geworden. Das berühmte dritte Album eines Künstlers.
    "Is There A Scale For Love" ist ein aussergewöhnlich reifes Werk, ein Meilenstein eines Künstlers, der seinen Weg musikalisch konsequent weiter geht, abseits des Mainstreams. Ein Album das auf den abgelegenen Reiserouten unterwegs ist, dort, wo die wirklichen Abenteuer geschehen. Lassen Sie sich ein auf eine Reise mit Patrick Jonsson, gönnen Sie sich die Ruhe dieses Albums in dieser hektischen Zeit und finden Sie heraus, was die Masseinheit der Liebe ist.
    Die Aufnahmen zu „Is There A Scale For Love“ wurden im Dezember 2014 während dreier Tage in einer alten Villa im Schwarzwald gemacht. Patrick Jonsson spielte alle Instrumente, wie akustische Gitarre, Rhodes, Wurlitzer und Percussion, selber ein. Das Album „Is There A Scale For Love“ wurde am 13. März 2015 veröffentlicht.

    Das Album auf iTunes
    Das Album bei exLibris
    Facebook-Seite von Patrick Jonsson

       

    IGÄNGiG mit neuer EP

    IGÄNGiG – die aufgeweckte mundartband aus dem verschlafenen reussstädchen. die musiker der bremgarter AG band präsentieren ihre neue EP. Dazu bedienen sie sich der bewährten formel süffige saitenklänge x wuchtige schlagzeugbeats. Es resultiert frischer folkpop, doppelt unterstrichen mit texten zum schmunzeln, nachdenken und mitsingen.

    Die EP auf iTunes
    Die EP bei exLibris
    Facebook-Seite von IGÄNGiG

       

    Zweite Compilation von Bow Bowah

    Nach "Summer Club Dance 2014" veröffentlicht das profimedia Sub-Label Bow Bowah Records die zweite Compilation. Mit dabei sind Songs von Ummet Ozcan, KSHMR, Flava & Stevenson, Mr,. Da-Nos, David Puentez, Christopher S, Zane Hadwin & Nik Marten, FreeG, Bodybangers und vielen mehr.
    Gemixt wurde die Compilation von MTS & Joy Bell.

    Die Compilation auf iTunes
    Die Compilation bei exLibris

       

    daFOO mit erster Single

    Das Flüchtlingsdrama im Mittelmeer scheint kein Ende zu haben. Bewegt von diesen Missständen entstand der Song "Overpaid" des Schweizers daFOO. Der Song kontrastiert die westliche Partywelt mit dem Flüchtlingsdrama vom Mittelmeer. Wie es auch im Song „Sunday Bloody Sunday“ von U2 heisst: "We eat and drink while tomorrow they die". Am 21. März erscheint das Debut Album "Everydayeyes" von daFOO.

    Die Single und das Album auf iTunes
    Das Album auf exLibris vorbestellen
    Videoclip zur Single "Overpaid"
    Facebook-Seite von daFOO

       

    Platz 4 Schweizer Single Charts

    Zusammen mit der Ska-Rockgruppe Good Weather Forecast und dem Rapper VAS veröffentlichte FreeG die Single "Kingdom", welche sich als bester Neueinstieg in den Schweizer Single Charts auf der 4 platzierte.

    Die Single auf iTunes (CH)
    Facebook-Seite von FreeG

       

    Good Times für FreeG

    Mit "Wake up" erscheint endlich das dritte Album von FreeG. Auf dem Doppelalbum mit dabei ist natürlich der grosse Hit und Platin-Song "Good Time", aber auch viele neue Songs. Zudem Remixe, wie zum Beispiel ein Remix des Songs "Stop Babe" von Good Weather Forecast. Auf alle Fälle ein enorm dickes Packet an starkem Dancesound.

    Die Single auf iTunes (CH)
    Die Single auf iTunes (DE + AUT)
    Das Album (2CD) bei exLibris (CH)
    Facebook-Seite von FreeG

       

    Neue Single von Melissa Lischer

    Mit "High Above" veröffentlicht Melissa Lischer die zweite Single ab ihrem aktuellen Album "The Creation". Zu dieser Single wurde auch ein Lyric Video produziert.

    Die Single auf iTunes
    Lyric Video anschauen
    Facebook-Seite von Melissa Lischer

       

    Michal Werner

    Nach ihrem Debut Album „Melody of My Heart“ (2010) und der EP „My Choice“ (2012), veröffentlicht Michal Werner mit "Living Room" ihr zweites Album. Wie bereits bei ihrem Debut Album und der EP wurden alle Songs, Musik und Text, von Michal Werner selber geschrieben. Produziert wurde das Album von Toby Meyer.

    Das Album auf iTunes
    Das Album bei exLibris
    Facebook-Seite von Michal Werner

       

    NazB

    Mit „Attention“ veröffentlicht Bow Bowah Records die neue Single von NazB. Die Single wurde von von Andy Prinz, Michael Ozigbo und Alexander Yakovlev produziert. Zum Song gibt es einen Remix von Dave Emanuel und einen Remix von Rymez, welcher aktuell den Song „Kryptonite“ mit James Arthur veröffentlicht hat.

    Die Single auf iTunes Schweiz
    Facebook-Seite von NazB

       

    DJ Divine

    „Will I Ever Now“ nennt sich der von Andy Prinz und Oliver Bachmann aka DJ Divine produzierte Song, welcher von Bow Bowah Records veröffentlicht wurde.
    Das Release seiner neuen Single feiert DJ Divine im Duplex Club in Tschechien und einen Tag danach in einer Radio Show von Dance Radio 102.9 FM in Prag (Tschechien).

    Die Single auf iTunes Schweiz
    Die Single auf iTunes Tschechien
    Facebook-Seite von DJ Divine

       

    Neue Single von Michal Werner

    Nach ihrem Debut Album „Melody of My Heart“ (2010) und der EP „My Choice“ (2012), veröffentlicht die Zugerin Michal Werner ihre Single „What if“. Diese Single und wunderschöner Pop Song, kündigt das Album "Living Room" an, welches am 29. November 2014 erscheinen wird. Wie bereits bei ihrem Debutalbum und der EP wurden alle Songs, Musik und Text, von Michal Werner selber geschrieben und das Album von Toby Meyer produziert.

    Die Single auf iTunes
    Webseite von Michal Werner
    Facebook-Seite von Michal Werner

       

    Melbourne Bounce: Level Up & We Am

    Bow Bowah Records ist das neu gegründete Sub-Label von profimedia, welches sich voll und ganze der Dance Music widmet.
    Nach der Veröffentlichung der Compilation "Summer Club Dance 2014", folgt nun mit "Level Up & We Am - Watermelon" die erste Single von Bow Bowah Records.
    Level Up & We Am ist ein junges Berner Duo, welches vor allem Melbourne Bounce produziert und bereits mit ihrer ersten Single zu erkennen geben, was für ein grosses Potential diese zwei Newcomer haben.

    Facebook-Seite von Bow Bowah Records
    Die Single auf Beatport
    Die Single auf iTunes

       

    ESC: Der erste Schweizer Beitrag kommt von John Hänni

    "Travelling On My Own" nennt sich der Beitrag von John Hänni zur diesjährigen Selektion des Schweizer Fernsehens zum Eurovision Song Contest 2015 in Wien.

    Bericht der Schweizer Illustrierten über John Hänni lesen
    John Hänni auf der ESC-Plattform vom Schweizer Fernsehen
    Die Single auf iTunes

       

    Igängig suchen ein Lächeln

    IGÄNGiG ist eine Bremgartner (AG) Mundart Combo, welche sich im Jahre 2010 um den Sänger und Songwriter Nael Schori formiert hat. Die vier Musiker von IGÄNGiG mögen es, ihre Songs mit bildhaften Texten anzureichern und Geschichten aus dem Alltag zu erzählen. Die Band ist dem Bereich des Pop anzusiedeln, vermengt diesen aber spielerisch mit Elementen der amerikanischen Folkmusik. Dabei ist gesorgt, dass die Musik stets IGÄNGiG bleibt.
    Bevor die Band im Sommer 2014 einen Labelvertrag bei profimedia unterschrieb, veröffentlichte sie drei Alben unter dem Namen „PROJEKT IGÄNGiG“. Mit neuem Label und kürzerem Bandnamen präsentiert „IGÄNGiG“ nun ihre erste Single „wo isch dis lächle hi?“. Die Single macht seine Aufwartung neben rhythmischer Innovation und süffigem Popcharme mit einem geschickt erzählten Videoclip. Darin begibt sich die Band auf die Suche nach dem abhanden gekommenen Lächeln. Und wo liesse sich dieses leichter wiederfinden als auf der Chilbi…

    IGÄNGiG auf Facebook
    Die Single auf iTunes

       

    FreeG veröffentlicht "Stronger"

    Im Jahre 2010 veröffentlichte FreeG sein Debut Album „Change“. Was danach folgte übertraf seine Erwartungen und Träume bei weitem.
    Im 2012 war er wesentlich an der Produktion vom Album „Yellow“ von Flava & Stevenson beteiligt, welches in der Schweiz in den Albumcharts auf Platz 22 und in den Singlecharts, mit der ersten Singleauskopplung „Rio de Janeiro“, bis auf Platz 29 vorstiess. Im gleichen Jahr veröffentlichte FreeG zusammen mit Saymo'k das Album „Re:Fresh“ und zusammen mit Flava & Stevenson die Single „Good Time“. Dieser Top 10 Hit erzielte in der Schweiz Platin Status und wurde von Kontor Records lizenziert. Der Videoclip dazu hat bald 1'500'000 Views auf YouTube.
    Seither produzierte FreeG mit Flava & Stevenson und den Alben „White“ und „Quantum of Dance“ zwei weitere Charts Alben und vier weitere Charts Singles (unter anderem den Top 10 Hit „Love a Paris“).
    Nun freut sich FreeG mit „Stronger“ seine eigene erste Single präsentieren zu dürfen. Diese entstand in Zusammenarbeit mit Flava & Stevenson, sowie dem Österreicher und ehemaligen Starmania-Gewinner Johnny K. Palmer.

    FreeG auf Facebook
    Die Single Stronger auf iTunes

       

    IGÄNGiG neu bei profimedia

    Wir begrüssen mit grosser Freude IGÄNGiG bei profimedia. IGÄNGiG ist eine Bremgartner (AG) Mundart Combo, welche sich im Jahre 2010 um den Sänger und Songwriter Nael Schori formiert hat. Die vier Musiker von IGÄNGiG mögen es, ihre Songs mit bildhaften Texten anzureichern und Geschichten aus dem Alltag zu erzählen. Die Band ist dem Bereich des Pop anzusiedeln, vermengt diesen aber spielerisch mit Elementen der amerikanischen Folkmusik. Dabei ist gesorgt, dass die Musik stets IGÄNGiG bleibt. Bevor die Band im Sommer 2014 einen Labelvertrag bei profimedia unterschrieb, veröffentlichte sie drei Alben unter dem Namen „PROJEKT IGÄNGiG“. Mit neuem Label und kürzerem Bandnamen veröffentlichen „IGÄNGiG“ nun am 5. September 2014 ihre erste Single „wo isch dis lächle hi?“.

    IGÄNGiG auf Facebook
    Webseite von IGÄNGiG

       

    Jamayl Maleek fliegt um die Welt

    Die von Jamayl Maleek veröffentlichte Single „Frog & Antwort“ ist ab September bis Dezember bei allen Langstreckenflügen der Swiss zu hören. Der Song wurde von HitMill ausgewählt, welche den Auftrag hatte nach aufstrebenden, talentierten Bands unterschiedlicher Genres zu suchen. Damit soll ein Bild des gegenwärtigen Schweizer Musikgeschehens vermittelt werden. Zur Auswahl des Songs „Frog & Antwort“ äusserte sich HitMill folgend: „Jamayl Maleek ist einer dieser jungen, talentierten und aufstrebenden Künstler. Sein Song «Frog & Antwort» vermag es, kompositorisch und lyrisch zu berühren und zieht seine Hörerschaft ein seinen Bann. Der Mut zum Ostschweizer-Dialekt lohnt sich.“

    Link zu iTunes
    Videoclip anschauen

       

    X-Stylez & Two-M mit DJ Antoine

    Wir sind stolz, dass unsere Interpreten X-Stylez & Two-M mit zwei Tracks auf dem neuen Album von DJ Antoine vertreten sind. "We are the Party" mit X-Stylez & T-wo-M ist zugleich der Titeltrack des Albums und "DJ Pump it up" nennt sich der zweite Track.

    Link zum Album von DJ Antoine mit X-Stylez & Two-M
    Link zur Musik von X-Stylez & Two-M bei iTunes
    Link zur Musik von X-Stylez & Two-M bei exLibris

       

    Swisscows: Jamayl Maleek veröffentlicht "Frog & Antwort"

    Jamayl Maleek veröffentlicht seine neue Single „Frog & Antwort“. Dieser Song ist aufgrund des Projektes „Swisscows“, des Schweizer Software Technologieunternehmens Hulbee AG, entstanden. Swisscows ist die neu entwickelte Antwortmaschine Made in Switzerland, welche Datensicherheit garantiert und innovative Technologien anwendet. Mit dem Song „Frog & Antwort“ und dem dazu produzierten Musikclip, verstand es Jamayl Maleek das Anliegen des Projektes Swisscows in hervorragender Weise in Wort, Bild und Musik umzusetzen.
    Die Musik und der Text wurde von Jamayl Maleek selber geschrieben. Bei den Aufnahmen des Song waren grosse Namen wie Jesse Stern (u.a. Bassist von Sly Stone) und Phillip Meneses (u.a. Gitarrist von Kendrick Lamar & Dr Dre) beteiligt und auch beim Mixing und Mastering war mit Tony Maserati ein ganz grosser Name bei der Produktion beteiligt. Mit ganz viel Soul und einer eindrücklichen Message schlägt Jamayl Maleek mit "Frog & Antwort" eine neue Richtung ein, welche aufklärenden Charakter besitzt.

    Link zu iTunes
    Videoclip anschauen

       

    Loona machts mit Flava & Stevenson

    Niemand geringerer als Superstar LOONA hat sich mit dem Schweizer Erfolgs-DJ-Duo Flava & Stevenson zusammengetan, um eine WM-Hymne der besonderen Art zu verwirklichen. Vor zwei Jahren erreichten Flava & Stevenson in der Schweiz mit dem Song "Rio de Janeiro" ihre erste Chartsplatzierung. Dieser Song wurde nun, hinsichtlich der kommenden Fussball-WM in Brasilien, mit Loona zusammen vollständig neu aufgenommen.

    Link zu iTunes

       

    Swiss Dance System gehen diesen Sommer auf Safari

    Mit ihrer ersten Single "Waste my Time" machten Swiss Dance System im 2013 zum ersten Mal auf sich aufmerksam. Nun meldet sich die experimentierfreudige Schweizer Dance Crew mit einem alten Klassiker zurück. Swiss Dance System arbeiteten wochenlang an einer Transformation des Welthits "A Swingin' Safari" in das heutige Zeitalter. Der Song wurde im Jahre 1962 von Bert Kaempfert geschrieben, welcher als Urvater und Legende der Lounge-Musik, anerkannt ist. Wie würde der Song klingen, wenn Bert Kaempfert diesen noch einmal neu schreiben würde? Swiss Dance System haben mit dem Re-Work von "A Swingin' Safari" eine Antwort darauf. Entstanden ist ein erfrischender Electroswing Track, zu welchem man dieses Jahr wohl besonders gerne an der Sonne tanzt.

    Link zu iTunes

       

    Releasekonzert Melissa Lischer

    Melissa Lischer lädt herzlich zum Releasekonzert ihres Debut Albums ein. Der Anlass findet am 23. Mai 2014 im Boilerroom in Winterthur statt. Weitere Informationen über den Facebook Event.

    Link zu iTunes
    Link zu exlibris
    weitere Informationen (Facebook Event)
    Boilerroom, Winterthur

       

    Albumcharts Platz 11 für Flava & Stevenson

    Mit ihrem neuen Album "Quantum of Dance" steigen Flava & Stevenson bei den Schweizer Albumcharts auf Platz 11 ein. In den vergangenen zwei Jahren erreichten die beiden Senkrechtstarter unter anderem Platin für ihre Single „Good Time“, zwei Top 10 Singles und die Nomination für die Swiss Music Awards mit ihrem letzten Album "White". Mit "Quantum of Dance" geht ihr Erfolg nun ungebrochen weiter.

    Bei ihrem Album sind unter anderem DJ Antoine, FreeG, Loona, Haddaway, Christopher S und Karian Sang dabei.

    Link zu iTunes
    Link zu exlibris
    Flava & Stevenson's Facebook

       

    Neues Album von Flava & Stevenson

    Mit „Quantum of Dance“ veröffentlichen Flava & Stevenson ihr drittes Album. Bei ihrem Album sind unter anderem DJ Antoine, FreeG, Loona, Haddaway, Christopher S und Karian Sang dabei. Mit „Talking“ ist die erste Single ab dem Album diese Woche auf Platz 25 in den Schweizer Single Charts eingestiegen.

    Link zu iTunes
    Link zu exlibris
    Flava & Stevenson's Facebook

       

    Platz 25 für die Single “Talking”

    Flava & Stevenson sind mit ihrer neuen Single “Talking” auf Platz 25 der Schweizer Single Charts eingestiegen. Wir freuen uns und gratulieren den beiden zu diesem Erfolg!

    Link zu iTunes
    Flava & Stevenson's Facebook

       

    Neue Single von Melissa Lischer

    Im vergangenen Jahr veröffentlichte Melissa Lischer mit „Come Closer“ ihre erste Single. Der Debut-Song erreichte nicht nur in der Schweiz eine grosse Fangemeinde und wurde bei vielen Radiostationen gespielt, sondern vor allem auch in Brasilien, wo der Song bei einer der grössten Radiostationen zeitweise zu den 10 beliebtesten Songs der Hörerschaft gehörte.

    Zu Beginn dieses Jahres war Melissa Lischer wochenlang mit den Aufnahmen für ihr Debut-Album „The Creation“ beschäftigt, welches am 23. Mai erscheint. Vorgängig kriegen wir am 2. Mai mit „Roots“ die erste Singleauskopplung aus diesem Album zu hören. Zu diesem Pop-Song mit leichten Folk- und Reggaeeinflüssen wurde auf Mallorca ein Videoclip gedreht – ein Song der definitiv die ersten Sommergefühle weckt.

    Produziert wurde die Single und das Album, bei welchem alle Songs von Melissa Lischer selber geschrieben wurden, von Andreas „Schibä“ Scheiben (Klangmalerei) und das Mastering erfolgte durch Dan Suter (Echochamber).

    Link zu iTunes
    Melissa Lischer's Facebook

       

    Neue Single von Flava & Stevenson

    Platin für ihre Single “Good Time”, zwei Top 10 Singles, zwei Charts-Alben und Nomination für die Swiss Music Awards. Dies sind ein paar der vielen Erfolge, welche Flava & Stevenson in den vergangenen zwei Jahren erreicht haben. Am 11. April 2014 erschien ihre neue Single “Talking”, bevor am 25. April 2014 Flava & Stevenson mit “Quantum of Dance” ihr drittes Album veröffentlichen.

    Link zu iTunes
    Flava & Stevenson's Facebook

       

    Findet John Hänni zrächte Määs?

    Bei seiner neuen Single “Zrächte Määs”, ab seinem Album “Chocolate”, verschmelzt John Hänni moderne Electronic-Klänge mit traditionellen Volksmusik-Elementen. Zusätzlich veröffentlicht John Hänni, Leiter des Reka-Feriendorfes Lenk, den Song “Zrächte Määs” in einer englischen Version mit dem Titel “The Right Amount”. Dies sehr zur Freude seiner vielen internationalen Freunde, Fans und Besucher des Feriendorfes Lenk. Produziert wurde der Song von Matthias Steiner (DJ Bobo, Gölä, ...).

    Link zu iTunes
    Link zum Album

       

    Neue Musik von Flava & Stevenson

    Der neue Club Track "FLAVA & STEVENSON - LIKE THAT" ist ab heute auf iTunes erhältlich und ab sofort gibt es auch die neue Single "FLAVA & STEVENSON feat. FreeG - TALKING" zum Vorbestellen.

    Link zu den neuen Tracks

       

    Nominiert bei den Swiss Music Awards

    Wir freuen uns über die Nominierung von Flava & Stevenson bei den Swiss Music Awards in der Kategorie “Best Album Dance National”. Per sofort kann man für Flava & Stevenson voten. Danke für euren Support!

    Link zum Voting

       

    X-Stylez & Two-M: Dance meets Rock and Hip Hop

    Kurz nach ihrer EP “Glasses” im Jahre 2012, bauten die beiden Luzerner DJs X-Stylez & Two-M ihr eigenes Musikstudio auf. Seither verbrachten sie wohl an keinem anderen Ort mehr Zeit, als in diesem Musikstudio, wo sie ständig an neuen Sounds arbeiteten. Nach der Single “Dancing In The Rain” erschien mit “Our World” die erste Singleauskopplung von ihrem soeben erschienenen Album “Playground”.

    Für ihr Album gelang X-Stylez & Two-M eine ausserordentliche, spannende Mischung an Songs mit Rock und Hip Hop Akzenten. Bei mehreren Songs ist der Sänger Pedro Rodrigues, der schweizer Rockgruppe One Day Remains, zu hören, welcher dabei auch für das Textwriting verantwortlich war. Bei den Songs “Bis Am 6i” und “Go Low” arbeiteten X-Stylez & Two-M mit dem Luzerner Hip-Hopper Melo zusammen, der bei diesen Songs mit seinen Rhymes für grosse Partylaune sorgt. Durch diese Mischung entstand ein spannendes Dance-Album, welches textlich und musikalisch eine neue Welt öffnet – die Welt von X-Stylez & Two-M.

    Das Album bei ex libris bestellen
    Das Album bei iTunes kaufen
    Die offizielle Facebook Fanpage

       

    Wie ein Song für Jamayl Maleek zur Realität wurde

    Die Single “Marie Anna” von Jamayl Maleek, welche im Sommer 2013 erschienen ist, war ein eher lustiger, extrovertierter Song gefüllt mit einer positiven Ausstrahlung. Um den Hörer mit der eher melancholischen Seite von Jamayl Maleek bekannt zu machen, war es die Idee “It’s a Man’s Man’s Man’s World” nach “Marie Anna” herauszugeben und dabei die erfundene Tatsache zu implizieren, dass die Beziehung mit der Frau (Marie Anna) nicht geklappt hat und unser Protagonist nun verloren, schmerzverzerrt und in Tränen, verloren in der Wildnis “It’s a Man’s Man’s Man’s World” von tiefstem Herzen singt.

    Was mit einer guten Hintergrundstory begann wurde zur Realität in seinem Leben. Jamal Maleeks Freundin war der Hauptcharakter im Musikvideo für “Marie Anna”, die sie nicht nur mit ihrer Schönheit, sondern auch mit ihrem Charme repräsentierte. Leider war die Beziehung nicht für die Ewigkeit und während dem Sommer verliess sie ihn, wodurch die Marketing Geschichte dieses Sommers zu Jamayl Maleek’s persönlichem Alptraum wurde, sie aber dadurch mit der Wahrheit bestätigte. Nach dem Wiedergewinn der Kraft nach einem zerbrochenen Herzen können Sie den Schmerz, die Tränen und Qual verpackt in seiner neuen Single “It’s a Man’s Man’s Man’s World” hören, welche am 22. November 2013 weltweit erschienen ist. Für das Mastering war Dan Suter (echochamber) zuständig.

    Die Single auf iTunes

       

    Die grosse Spielwelt von zwei Luzerner DJs

    Kurz nach ihrer EP “Glasses” im Jahre 2012, bauten die beiden Luzerner DJs X-Stylez & Two-M ihr eigenes Musikstudio auf. Seither verbrachten sie wohl an keinem anderen Ort mehr Zeit, als in diesem Musikstudio, wo sie ständig an neuen Sounds arbeiteten. Nach der Single “Dancing In The Rain” erscheint nun mit “Our World” die erste Singleauskopplung von ihrem kommenden Album “Playground”.

    Die Single auf iTunes

       

    September 2013

    Swiss Dance System:
    Bei der ESC preselection dabei

    Ende September 2013 ist ein neues Dance Music Projekt geboren: “Swiss Dance System”. Mit ihrer ersten Single “Waste my Time” nehmen Swiss Dance System jetzt für die Schweiz an der Preselection für den Eurovision Song Contest 2014 teil.

    Der Song “Waste my Time” vermag für den ESC neue Akzente zu setzen und begeistert bereits jetzt in der Schweiz und international die Medien und Blogger. Unter anderen spielt bereits das internationale ESC-Radio den Song in ihrer Rotation und äusserten sich unter anderem ESC-Irland und ein Schweizer-Blog sehr positiv zum Song “Waste my Time” von Swiss Dance System.

    Vote für Swiss Dance System
    ESC-Webseite Irland
    Blog aus der Schweiz

       

    Neues Single:
    Waste my Time - Erste Single von Swiss Dance System

    Ein neues Dance Music Projekt ist geboren: «Swiss Dance System» wird am 27. September ihre erste Single veröffentlichen. Die Schweiz, nicht nur ein Qualitätssiegel für Uhren, Käse und Schokolade, hat in der Vergangenheit auffällig viele international erfolgreiche Danceacts hervorgebracht. «Swiss Dance System» will jedoch nicht zurück blicken. Dies unterstreicht insbesondere ihre erste Single «Waste my Time», welche losgelöst von bisherigen Hypes und Trends nach vorne schaut und einen Sound bringt, der Türen zu neuen Abenteuern öffnet.

    Der Countown läuft und der Teaser, welcher die erste Single ankündigt, baut bereits mächtig Spannung auf.

    Teaser anschauen

       

    Neues Album:
    Marcel Buergi und Nöggi singen für Pfarrer Ernst Sieber

    Am 19. September 2013 erscheint mit «Live us de Sunestube» das erste Live-Album von Marcel Buergi. Die Sunestube ist eine niederschwellige Anlaufstelle der Sozialwerke Pfarrer Ernst Sieber.

    Das Album «Live us de Sunestube» umfasst eine Auswahl von Marcel Buergis bisherigen Songs, zwei Coversongs, sowie als Bonus den Studiosong dä Pfarrer. Bei diesem Song entstand ein Featuring mit Nöggi, welchen man unter anderem duch den Song «I bin en Italiano» kennt. Der Song «dä Pfarrer» erzählt das Lebenswerk von Pfarrer Ernst Sieber und wurde von Marcel Buergi geschrieben. Die Aufnahmen zum Song entstanden im Klangmalerei-Studio von Andreas ‘Schibä‘ Scheiben (QL, Aextra).

    Das Album bei ExLibris kaufen

       

    Single Release:
    Jamayl Maleek - Marie Anna

    Jamayl Maleek veröffentlicht am 28. Juni 2013 seine neue Single mit dem Titel „Marie Anna“.
    Nachdem er mit „No Limit“ den offiziellen Song für Felix Baumgartner's verrückten Sprung veröffentlicht hat, wird bei der neuen Single von Jamayl Maleek die wunderschöne Marie Anna besungen. Mit „Marie Anna“ ist ein lockerer, fröhlicher und witziger Feel Good Song entstanden, welcher hervorragend in die Sommerzeit passt.
    Unterstrichen wird das Sommerfeeling unter anderem mit dem gleichzeitig erscheinenden „Bossa Nova Remix“ und dem Videoclip, welcher in einer Kubanischen Bar gedreht wurde.

    Die Single (inkl. dem Bossa Nova Remix) bei iTunes kaufen!
    Die Website von Jamayl Maleek

    Single Release:
    Flava & Stevenson ft. Cesca Lara
    Love A Paris

    Nach ihrer Hit-Single „Good Time“, unter anderem Goldstatus und über 22 Wochen CH-Single Charts, veröffentlicht das Berner Erfolgsduo Flava & Stevenson am 24. Mai 2013 ihre nächste Single. Diese nennt sich „Love a Paris“ und entstand in Zusammenarbeit mit FreeG, sowie Cesca Lara und enthält neben dem Radio Edit einen Extended Mix, sowie die Remixe „Fat-K & Mark Main Remix“ und „FreeG vs. Harris & Ford Remix“.
    Zur Single wurde zudem ein Videoclip in Paris gedreht. Die Videopremiere dazu findet am 30. Mai auf Pro7, zur Finalsendung von "Gemany's Next Topmodel", statt. Have a good time mit der neuen Single „Love a Paris“ von Flava & Stevenson!

    Die Single (inkl. Extended & Remixes of FreeG, Fat-K, Harris & Ford, Mark Main) bei iTunes kaufen!
    Die Website von Flava & Stevenson

       

    Album Release:
    Alles Schoggi bei John Hänni

    Das Album „Chocolate“ hat den Fokus auf das Publikum von poppigen Schweizer Mundartsongs mit leichten Einflüssen von Folklore/Volksmusik und auf Touristen in der Schweiz, welche gerne ein musikalisches Souvenir mit nach Hause nehmen. Das Album enthält 13 Schweizer Mundartsongs zum Thema Schokolade. Die Songs sind jedoch textlich bewusst so geschrieben, dass man statt Schokolade auch Themen des Lebens darin sehen kann.
    Zusätzlich sind die selben Songs auf der zweiten CD in Englisch enthalten, plus vier weitere englische Songs und ein Song auf Spanisch. Produziert wurde das Album von Matthias Steiner (DJ Bobo, Gölä, ...).

    Das Album bei iTunes kaufen!
    Das Album bei Ex Libris bestellen!

    John Hänni's Website

       

    20 Wochen in den Schweizer Single Charts

    Wir gratulieren Flava & Stevenson, FreeG & Fat-K !!
       

    New Artist: Jamayl Maleek

    Herzlich willkommen bei profimedia: JAMAYL MALEEK
    Website
    Facebook

       

    Goldstatus für "Good Time"

    Mit über 15'000 Verkäufen ihrer Single „Good Time“ erreichen die Berner Flava & Stevenson Goldstatus. Flava & Stevenson arbeiteten gerade im Studio an der neuen Single und wurden von ihrer Plattenfirma mit der Auszeichnung überrascht. Die Single "Good Time" stieg in den CH-Single Charts von 0 direkt auf Platz 9 ein und erzielte bisher die 7 als beste Platzierung. Seit mehr als 15 Wochen hält sich der Hit-Song in den Schweizer Single Charts und wurde durch Kontor Records auch international veröffentlicht. Der Song „Good Time“ entstand in Zusammenarbeit mit FreeG, Fat-K und Cesca Lara. Die Goldauszeichnung nehmen Flava & Stevenson sogleich als Anlass die Single „Good Time“ als Gold Edition mit vier neuen Remixes zu veröffentlichen. Da kann man nur noch sagen: „Have a good time“ mit dem mega Hitsong von Flava & Stevenson!

    Link zur Gold Edition in iTunes
    Link zum Musikclip auf Youtube

       

    Swiss Music Awards

    Mit Flava & Stevenson an den Swiss Music Awards 2012.

    Flava & Stevenson in iTunes

    Offizielle Homepage mit Tourdates

       

    Videoclip:
    Melissa Lischer - Come Closer

    Das Video zur Debut-Single von Melissa Lischer "Come Closer" steht ab sofort auf Youtube zur Verfügung.

    Link zur Single in iTunes
    Link zum Musikclip auf Youtube

    weitere Informationen zu Melissa

       

    Debut Release:
    Melissa Lischer - Come Closer

    Die Luzernerin Melissa Lischer (26), Tochter einer Kamerunerin und eines Schweizers, wohnt zurzeit in Zürich. Im Herbst 2012 unterschrieb Melissa Lischer bei der profimusic gmbh einen Labelvertrag. Jetzt kommt der Tag der Veröffentlichung ihrer ersten Klänge langsam aber sicher näher: Am 22. Februar 2013 veröffentlicht Melissa Lischer ihre Debut-Single „Come Closer“. Zu diesem wunderbaren Folk-Pop Song, welcher von Toby Meyer produziert wurde, erscheint zudem auch ein Musikclip. Bereits mit 6 Jahren begann Melissa Lischer mit grosser Begeisterung zu singen und musizieren. Mit 16 Jahren war Melissa Lischer, zusammen mit Lea Bissig, Leadsängerin bei der lokal bekannten Big Band „Föhn“ aus Kriens (Luzern). Es folgten unter anderem Auftritte im Stadtkeller Luzern, Luzerner Musikfest, Willisauer Jazzfestival, sowie die ersten CD-Aufnahmen. Langjährige Gesangsschulung und eine Ausbildung zur Singer/-Songwriterin, sowie Unterricht in Klavier und Gitarre, formten Melissa Lischer zu einer Musikerin mit einer tollen Perspektive für ihre soeben gestartete musikalische Reise als Solointerpretin.

    Link zur Single in iTunes
    Link zum Musikclip auf Youtube

    weitere Informationen zu Melissa